David Clerc|Neue Werke

Vernissage: Samstag, 20. August 11-17 Uhr|Saisoneröffnung Berner Galerien

Ausstellung: 20. August – 17. September 2022

Alle Werke von David Clerc in unserer ONLINE-GALERIE

Ausstellung mit neusten Werken von David Clerc

David Clerc wurde am 10. April 1971 in Freiburg geboren. Nach seiner Schulzeit und einem kurzen Aufenthalt in der Konditorei nahm er Zeichen- und Malunterricht an der Akademie Maximilien de Meuron in Neuchatel. 2002 hielt er sich mit einem Stipendium des Kantons Freiburg an der Cité des Arts in Paris auf und richtete sein Atelier in dieser Stadt ein. 2018 setzt er seine Reise in die Bretagne fort, wo er derzeit lebt und arbeitet.

Landschaft ist die Wurzel der Malerei von David Clerc. Es ist da als Subjekt, als Werkstatt, als Lebensraum. Manchmal durch Zeichnung oder Fotografie in Frage gestellt, wird es dann langsam vergessen, um eine Überlagerung von Empfindungen zu zeigen, die im Laufe der Zeit erlebt wurden.

In seinen letzten Werken verschwindet das Landschaftsthema. Tatsächlich wird die Landschaft zum Atelier, die Bilder entstehen draussen, wie auf dem Boden. Der Maler ist in der Landschaft, er wird ein Element von ihr. Die Bilder bleiben im Regen, sind dem Wind, der Sonnen ausgesetzt, die an der Entstehung der Werke teilhaben.