Urs Grunder

Slide 1
Slide 2
Slide 3
Slide 4
Slide 5
Slide 6
Slide 7
Slide 8
Slide 9
Slide 10
Slide 11
Slide 12
Slide 13
Slide 14
Slide 15
Slide 16
Slide 17
Slide 18
Slide 19
Slide 20
Slide 21

Urs Grunder

Geboren 1951 in Bern. Lebt und arbeitet in Bolligen.

„Fotografieren ist Malen mit Licht und Farben.“ 

  „Nicht Abbilden, sondern Aufdecken und Gestalten!“

Nach Jahrzehnten des Suchens und Findens arbeitet Urs Grunder mit zwei dezidierten Fragestellungen: Was ist der Mensch in seiner unerklärlich „schattenhaften“ Existenz? Und was verbirgt sich tief im Sichtbaren?

Die Antwort: Nur ein kleiner Teil der Wirklichkeit liegt offen vor Augen. Das Meiste – auch die eigene Person – ist verborgen, vieldimensional und endlos in sich verspiegelt.

Es ist nicht das Vordergründige, Plakative, das den Künstler in seinen „Fotogemälden“ interessiert, sondern das Unerwartete und Versteckte, das sich auch noch hinter der alltäglichen Realität verbirgt. Als Ausgangspunkt dient dabei das Platon‘sche Höhlengleichnis – eine philosophische Idee, mit der Platon die Frage nach der wirklichen Wirklichkeit stellte. Ist das, was wir sehen, die einzige, richtige Wirklichkeit? 

Urs Grunder hat einen eigenständigen und originellen künstlerischen Kosmos geschaffen. Er umfasst viele Formen der Fotografie: vom raffiniert Gegenständlichen bis zu eindrücklichen abstrakten Farbkompositionen. So mutieren Spiegelungen, Schattenwürfe, ungewöhnliche Perspektiven oder Effekte von Verwischungen und Ungenauigkeiten zu poetischer „Malerei“, zu faszinierenden „Gemälden“, die das Bekannte in der Foto-Kunst weit überschreiten.

Auszug aus Texten von Prof. Anselm Ernst

Preise der Bilder

A1 = ca. 57 x 88 cm                                 1900.-  o. R.

A2 = ca. 37 x 58 cm                                 1200.-  o. R. 

Auflage auf 5 Stück limitiert und signiert

Es können auch grössere Formate bestellt werden.

Bilder 001 bis 011:     Inkjet Archival Print auf Tecco PFR 295 Fine Art Rag mit Rahmen von Kunstreich

Bilder 101 bis 110:     Inkjet Archival Print auf Ilford Gold Fibre Gloss aufgezogen auf Acrylglas bijoux oder Rahmen Kunstreich

Einzelausstellungen

  1. Galerie Niesenstrasse, Interlaken
  2. Galerie Atelier Worb
  3. Nippon Fotogalerie Bern

              Fotogalerie Szene, Osnabrück, BRD

  1. Bryggens Museum, Bergen, Norwegen
  2. Cibachrome Galerie, Fribourg

1990      Galerie Matthias und Mark Stähli, Oberdiessbach

  1. Kulturtage Bolligen

Galerie BFF, Bern

  1. Galerie Atelier Worb
  2. Galerie Horizonte, Interlaken

2010      Galerie Atelier Worb

2011      Medienzentrum Bundeshaus, Bern

2012      Galerie Bürgerhaus Hennigsdorf / Berlin

2013      Galerie 9a, Bern

2014      Galerie Kulturpunkt Bern

2015      Galerie Atelier Worb

2016      Galerie Offspace Viktoria

Gruppenausstellungen

  1. Ladengalerie Basel
  2. Triennale internationale de la photographie, Fribourg

Pardubice, CSSR (Fotografia academica)

1984      Galerie Michèle Zeller, Bern

Triennale internationale de la photographie, Fribourg

1985      Eidg. Stipendium Kornhaus Bern

1987      Nikon Live Galerie, Zürich

Galerie Salchli & Agues, Rüfenacht

1988      Berner Fotogalerie

1989      Europäische Fotografen Berlin

1990      Fotoforum Pasquart, Biel

1992      Weihnachtsausstellung, Kunsthalle Bern

1996      Galerie Brügger, Bern

2002      Galerie Brügger, Bern

  • Galerie Klubschule Migros Thun
  • Galerie Brügger, Bern

2010      Galerie Brügger, Bern

2017      Galerie Kunstreich, Bern

Publikationen

Fotografie 38/1985

Fotographie 1/1987 und 6/1990

Graphis Jahrbuch 1988

Fotographie Leipzig 3/1990

Berner Kantonalbank „Leitbild“

Nikon CD

Jahresbericht BKW

Kunstband Impromptus 2013

Kunstband Timewalk 2014

Preise

  1. 1. Preis Fotografia academica / CSSR

1989      1. Preis Fotopreis des Kantons Bern

 

Ankäufe

Musée d’art et d’histoire, Fribourg 

Kanton Bern

BKW