Anke Armandi

Vernissage: Donnerstag, 2. Juni 18 – 20 Uhr

Ausstellung: 2. Juni – 2. Juli 2022

Anke Armandi besucht Künstler in ihren Ateliers. Sie bringt in ihren Aquarellen die Räume und ihre besondere Atmosphäre mit ihrer eigenen Sprache aufs Papier.

Es sind eben nicht klassische Aquarelle, sondern die flüchtigen Oberflächen, bei denen die Personen der Handlung ausgespart bleiben. Es sind Dokumente von tiefer liegenden Verbindungen, die der Künstlerin wesentlich sind. In diesem Netzwerk, in dieser Kooperation und in der Entscheidung mit einem klassischen Medium ganz aktuell zu sein, liegt zum Teil ihre biografische, vor allem aber ihre ästhetisch Bedeutung,

Peter Weiermair