Ruth Moro, Werke zur Zeit in der Galerie

Slide 1

F1606 DUE IN UNO II 2010, MDF hinter Plexiglas

Ruth Moros`s Medium sind die Pflanzen. Sie verwendet sie als Material zum Bilden und formen und benutzt deren Strukturen zur Realisierung von Pflanzenpapieren, welche die Basis ihrer künstlerischen Tätigkeit bilden. Diese Papierkompositionen leben bereits vollständig autonom. In weiteren Phasen, auch durch die Farbe erhalten diese Werke eine neue Identität, eine neue Magie neue Emotionen indem sie über das Element Natur geht. Sie setzt Struktur-, Textur-, Farb- und Helldunkelkontraste in eine kontrapunktische Spannung. Viele ihrer Doppelbilder bestehen aus zwei mittelformatigen Quadraten. Diese setzen sich nicht nur farblich voneinander ab, sondern auch durch den Unterschied der gitter- oder rasterartigen Strukturen. Die wunderbare, durch ihre extrem präzise und aufwändige Arbeitsweise entstehende Reliefwirkung, kombiniert mit der prägnanten Farbgebung führt zu einem frappanten Effekt, dessen Faszination sich der Betrachtende nicht entziehen kann. Ruth Moro macht wunderbar stille, meditative Bilder.