Robert André zu Gast im Kunstreich

Vernissage: 19. Juli 2018 18 -20 Uhr

Finissage: Samstag, 18. August 2018 12 – 15 Uhr

Ausstellung vom 19. Juli – 18. August 2018 im Gewölbekeller der Galerie Kunstreich.

Weitere Informationen und Bilder

Robert André 30. Januar 1929 – 24. August 2017 Arbeiten 1988 – 2017

Robert André wurde  1929 als Schweizer in Brüssel geboren. Am Stadttheater Bern bildete er sich zu Theatermaler aus und besuchte anschliessend in Paris eine renommierte Kunstschule. Später als selbstständiger Maler illustrierte Robert André mehrere Bücher, darunter das bekannte Kinderbuch <<Herders Bilderlexikon>> und die Sience-Fiction Kollektion <<Mark Brandis>>. Später wurde er mit seinen <<Space Art>> Bildern über die Schweiz hinaus bekannt, so etwa in Amerika und Deutschland. In den letzten Jahren widmete er sich ausschliesslich der phantastisch-surrealistischen Malerei.