Matthias Kalt, Werke zur Zeit in der Galerie

X_Scapes Zwischenwelten Das Projekt X_Scapes von Matthias Kalt spielt mit den Grenzen zwischen Realität und Abstraktion und kreiert neue faszinierende Zwischenwelten. Reales, in Form und Farbe auf das Wesentliche reduziert, erscheint zunächst wie abstrakte Malerei und offenbart sich dem Betrachter erst beim genaueren Hinsehen als Fotografie. Wiederkehrende Motive in seinen Bildern sind die Elemente, Wasser, … [mehr]

Katharina Kunz, Werke zur Zeit in der Galerie

Kästchen: Acryl auf Holz mit Kunstharz Überzug Kästchen: Collagen auf Holz mit Wachs Überzug Katharina Kunz – Holdener Ich arbeite mit verschiedenen Frequenzen von Licht und Farben und versuche zu erreichen, dass Räume und Formen in einer diffusen und neblig Atmosphäre verschwimmen. Meine Bilder sind leise, suchen und scheinen täglich Momente des Lebens und der … [mehr]

Marcelle Ernst, Werke zur Zeit in der Galerie

 Marcelle Ernst – Erinnerungen werden sichtbar Fotografie in Kombination mit Malerei als Ausdrucksmittel. Die Arbeiten unter dem Titel Souvenir Bilder zeigen den Versuch, Erinnerung wieder sichtbar zu machen. Dazu hat Marcelle Ernst Reiseschnappschüsse digital auf Büttenpapier und Holzkästchen gedruckt und nachträglich die Rückseite malerisch sowie mit Wachs bearbeitet. Das Bild erscheint wie der Gedanke im … [mehr]

Julia Steiner, Werke zur Zeit in der Galerie

Julia Steiner Ausser Atem 2010 Mit Text und 10 grossformatigen Lithographien von Julia Steiner auf Zerkall Büttenpapier, und Text auf Pergaminpapier, Handeinband, 34,3 x 26,2 cm, 44 S. Einband mit Lithographie bedruckt, Rücken- und Titelprägung. Die Lithographien wurden im Steindruckatelier Thomi Wolfensberger in Zürich gedruckt. Die Handeinbände wurden im Atelier für Grafik-, Foto- und Schriftgutrestaurierung Michael Rothe, Bern, gefertigt. Die … [mehr]

Petra Amerell, Werke zur Zeit in der Galerie

Petra Amerells Bilder sind ungegenständlich. Das Thema ihrer abstrakten und freien Kompositionen ist auf einen Nenner gebracht: Farbe. Die Künstlerin trägt die aus Pigmenten und Bindemittel selbst angerührte Farbe sowohl lasierend als auch pastos auf, so dass eine lebendige und farbig differenzierte Bildoberfläche entsteht. Im Prozess des Übereinanderlagerns, wieder Wegnehmens und erneuten Auftragens von Farbschichten … [mehr]

Ruth Moro, Werke zur Zeit in der Galerie

F1606 DUE IN UNO II 2010, MDF hinter Plexiglas Ruth Moros`s Medium sind die Pflanzen. Sie verwendet sie als Material zum Bilden und formen und benutzt deren Strukturen zur Realisierung von Pflanzenpapieren, welche die Basis ihrer künstlerischen Tätigkeit bilden. Diese Papierkompositionen leben bereits vollständig autonom. In weiteren Phasen, auch durch die Farbe erhalten diese Werke … [mehr]

Roland Adatte, Werke zur Zeit in der Galerie

Roland Adatte ist ein Maler aus innerster Notwendigkeit, ungebrochen und konsequent. Er hat sich der Malerei verschrieben und verfolgt seit vielen Jahren die konsequente Auseinandersetzung mit der Farbe. Das immer wiederkehrende Motiv, das Gefäß in den unterschiedlichsten Ausprägungen, wird immer wieder zur Metapher für das Geheimnisvolle des Lebens. Äussere Gefässe eines heftig lodernden inneren Feuers … [mehr]

Thomas Grogg, Werke zur Zeit in der Galerie

Der Solothurner Thomas Grogg lebt und arbeitet in Bern. Seine Landschaftsabstraktionen halten sich nicht an die Grenzen, die durch die Leinwand vorgegeben sind; sie sollen weiter gedacht werden. Die zum Teil nur angedeuteten Horizonte sind ihm bloss Mittel, mehr in die Tiefe vordringen- und sich Dahintersteckendes vorstellen zu können. So hat der Betrachter die Möglichkeit, … [mehr]

Jürg C. Bächtold, Werke zur Zeit in der Galerie

Ton, Witterungsbeständig Jürg C. Bächtold, Schweiz Nach langjähriger künstlerischer Arbeit begann Jürg C. Bächtold ab 1978 mit keramischen Arbeiten. Seine eigenen Erfahrungen auf diesem Gebiet erweiterte er kontinuierlich in Zusammenarbeit mit anderen führenden Vertretern seines Fachs, darunter u.a. mit Friedrich Stachat (Deutschland) sowie mit den Professoren Giovanni Ciamatti (Italien) und Imre Schrammel (Ungarn). Im Jahr 1989 … [mehr]